Die oberste Leitung hat die Qualitäts- und Umweltpolitik festgelegt und sorgt für deren Umsetzung und Aufrechterhaltung.

Wir stellen sicher, dass unsere Politik für den Zweck und den Kontext des Unternehmens angemessen ist und deren strategische Ausrichtung unterstützt. Sie bildet den Rahmen zum Festlegen der Ziele.

Wir verpflichten uns zur Erfüllung der ermittelten Anforderungen und zur fortlaufenden Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems.

Unsere Politik ist als dokumentierte Information in den mitgeltenden Unterlagen verfügbar und wird aufrechterhalten.

Die Politik wurde allen Mitarbeitern über das Prozessmodell und über Aushänge bekannt gemacht und wird angewendet. Unseren interessierten Parteien wird die Qualitätspolitik zugänglich gemacht und zur Verfügung gestellt.

Wir prüfen unsere Qualitätspolitik jährlich auf Aktualität. Das Ergebnis dokumentieren wir im Management-Review.

 

Unsere Qualitätspolitik:

1. Die konsequente Kundenorientierung bringt Kundenzufriedenheit, wirtschaftlichen Erfolg und damit auch Arbeitsplätze.

Wir stellen uns der Herausforderung des Marktes. Der Kunde steht im Mittelpunkt (extern und intern), seine Bedürfnisse prägen unser Denken und Handeln. Damit sichern und stärken wir langfristige und stabile Kundenbeziehungen und sichern so auch unseren wirtschaftlichen Erfolg und damit Arbeitsplätze. Die Umsetzung der Kundenwünsche in unsere Lösungsvorschläge ist geprägt durch Individualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität, das macht uns zum zuverlässigen Partner.

2. Die Mitarbeiter als wichtigster Erfolgsfaktor.

Geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen mit ihren Ideen zu praktischen Verbesserungen und Lösungen bei (KVP als ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie). Sie haben Verantwortung für die Qualität am eigenen Arbeitsplatz und sind zur ständigen Verbesserung verpflichtet.

3. Die Partnerschaft mit Lieferanten sichert unseren Erfolg.

Die Qualität und Zuverlässigkeit der Lieferanten bestimmt maßgeblich unsere Leistungsfähigkeit, deshalb pflegen wir unsere Lieferantenbeziehungen und legen Wert auf Kontinuität. Bei Qualitätsproblemen unterstützen wir unsere Lieferanten partnerschaftlich, erwarten aber auch konsequente und nachhaltige Verbesserungen.

4. Unter Führung verstehen wir zielorientiertes Lenken.

Basis bilden die Unternehmensziele und die Qualitäts- und Umweltpolitik. Wir sind Vorbild in unserem Handeln, wir binden die Mitarbeiter mit ein und schaffen Motivation.

 

Unsere Umweltpolitik:

1. Die Geschäftsleitung verpflichtet sich zur Einhaltung der relevanten Umweltschutzgesetze, Umweltschutzvorschriften und darüber hinaus der eigenen, im Hause angewandten Umweltstandards.

2. Der Umweltschutz ist Bestandteil der Unternehmensleitlinien. Das Erreichen dieser Ziele ist durch einen Umweltbeauftragten, der direkt der Geschäftsleitung untersteht, gewährleistet.

3. Der Umweltschutz wird im gesamten Unternehmensprozess verfolgt, von der Beschaffung bis hin zu den betrieblichen Abfällen und Reststoffen.

4. Im Betrieb werden umweltschutzbezogene Steuerungsinstrumente wie Stofflisten, Produktlinienanalyse und ÖKO-Controlling (FSC, PEFC, Blauer Engel,…) eingesetzt.

5. Die Mitarbeiter werden in den betrieblichen Umweltschutz einbezogen und sensibilisiert.

6. Die Betriebsabläufe werden im Hinblick auf ihre Umweltverträglichkeit (Energiesparen, Lärmschutz, Logistik etc.) laufend weiterentwickelt